Endlich Frühling!

16.12.2014

"Geschichten werden gemacht, es geht voran" sangen Fehlfarben 1923 ebenso schön wie richtig. Daran halten wir uns seit nunmehr fünf Jahren jedes Frühjahr und jeden Herbst und bringen neue Bücher auf den Markt, in die Bücherstuben, auf die Telefone, in die Köpfe. Im kommenden Frühjahr haben wir das erste Mal drei Veröffentlichungen für Sie ... und was für welche!

Endlich Frühling!

Blättern Sie selbst ...

Lars Popp liest in Frankfurt aus Haus der Halluzinationen

08.10.2014

Anlässlich der Frankfurter Buchmesse und des 5jährigen Bestehens des Verlags feiert Lars Popp Frankfurter Buchpremiere im Glück ist Jetzt Club. Dort liest er aus seinem fulminanten Debüt Haus der Halluzinationen. Dietmar Dath schrieb über das Buch: »So wie dieses Buch ist die Welt nicht. Aber so ist eine Literatur, nach der die Welt sich strecken würde, wenn sie klüger wäre, als wir sie sein lassen.« Und kürzlich die SPEX: »Haus der Halluzinationen ist ein enorm kluges und zugleich bedrohliches Buch.«

Lars Popp liest in Frankfurt aus Haus der Halluzinationen

Zur Veranstaltung

Wir feiern!

29.09.2014

Seit nunmehr fünf Jahren machen wir Bücher und guess what? Das will gefeiert werden! Ab Donnerstag, den 2. Oktober werden wir vier Tage lang die Galerie GOLD +BETON in Köln bespielen. Party, Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und vielleicht sogar das eine oder andere Fässchen Freibier. Zudem haben wir eine temporäre Stadtteilbibliothek eingerichtet, in der man täglich ab 12 Uhr bei Kaffee, Tee und Kuchen in den Lieblingsbüchern unserer Autoren und Autorinnen und von befreundeten Verlagen lesen und sich mit uns über all things literature unterhalten kann. Oder auch nicht. Wir freuen uns auf euch!

Wir feiern!

Zum Programm

Förderpreis für Lars Popp

18.03.2014

Wir gratulieren Lars Popp zum Förderpreis der Buchmesse im Ried für seine Erzählung "Unter der Kaiserleibrücke". Ende März erscheint dann sein erster Roman – Haus der Halluzinationen – im Hause Hablizel.

Förderpreis für Lars Popp

Ins Haus der Halluzinationen

Hablizel goes Leipzig

27.02.2014

Liebe Leserinnen und Leser, wir sind ja ein Verlag zum Anfassen. Also packen wir jedes Jahr tolle Neuerscheinungen, einen Kühlschrank, eine Auswahl belgischer Biere, den einen Autor und die andere Autorin, etwas Gebäck und Nüsse ein und machen uns auf gen Leipzig. So auch dieses Jahr. Anlass ist wieder einmal die Buchmesse, die vom 13. bis 16. März stattfinden wird. In Halle 5, an Stand D207 kann man uns dann in Diskussionen verwickeln, oder einfach nur so Bier trinken. Wir freuen uns auf euch!

Hablizel Messestand Leipzig 2014

Wittgenstein ins Kino

29.07.2014

Toll! Raouf Khanfirs bei uns erschienener Debütroman 'Wittgenstein' ist auf dem besten Wege, verfilmt zu werden. Gemeinsam mit Marcus Seibert entwickelt der Autor derzeit den Stoff für die Leinwand, unterstützt werden sie dabei durch die Drehbuchförderung der Filmstiftung NRW.

Wittgenstein ins Kino

Zur Produktionsfirma