Förderpreis für Lars Popp

18.03.2014

Wir gratulieren Lars Popp zum Förderpreis der Buchmesse im Ried für seine Erzählung "Unter der Kaiserleibrücke". Ende März erscheint dann sein erster Roman – Haus der Halluzinationen – im Hause Hablizel.

Förderpreis für Lars Popp

Ins Haus der Halluzinationen

Hablizel goes Leipzig

27.02.2014

Liebe Leserinnen und Leser, wir sind ja ein Verlag zum Anfassen. Also packen wir jedes Jahr tolle Neuerscheinungen, einen Kühlschrank, eine Auswahl belgischer Biere, den einen Autor und die andere Autorin, etwas Gebäck und Nüsse ein und machen uns auf gen Leipzig. So auch dieses Jahr. Anlass ist wieder einmal die Buchmesse, die vom 13. bis 16. März stattfinden wird. In Halle 5, an Stand D207 kann man uns dann in Diskussionen verwickeln, oder einfach nur so Bier trinken. Wir freuen uns auf euch!

Hablizel Messestand Leipzig 2014

New for 2014!

23.02.2014

Wir starten mit zwei neuen Büchern, einem neuen Autor und wieder ganz wunderbarer Covergestaltung aus dem Hause Bureau Mario Lombardo ins Frühjahr 2014. Raouf Khanfirs zweiter Roman 'Abgeknickt' erscheint Ende April und beschreitet ganz gradlinig die kafkaeske, pseudo-thrillerhafte Richtung, die das Debüt vorgelegt hat. Wer 'Wittgenstein' mochte, wird 'Abgeknickt' lieben. Ins 'Haus der Halluzinationen', gebaut von unserem neuen Autor Lars Popp, können die geneigte Leserin und der geneigte Leser Ende März einziehen. Ein Umzug lohnt sich, ihr werdet sehen. Wird phantastisch!

Hablizel Spring 2014

Das 'Haus der Halluzinationen bei 'einbruch der dunkelheit'

18.01.2014

Am 25./26. Januar findet an der Volksbühne Berlin die Konferenz „einbruch der dunkelheit“ statt. Reflektiert werden soll die wachsende Skepsis gegenüber einer rund um die Uhr in allen Lebensbereichen betriebsamen Sicherheitsgesellschaft und verbleibende oder zu erkämpfende Freiheitsräume werden erkundet. Im Rahmen der Konferenz liest Schauspieler Axel Wandtke aus Lars Popps Debütroman 'Haus der Halluzinationen', der Ende März bei uns erscheinen wird.

Das 'Haus der Halluzinationen bei 'einbruch der dunkelheit'

Zur Konferenz

Etwas Besseres als die Freiheit jetzt als ebook erhältlich!

23.11.2013

Das kennt jeder. Man steht in der Schlange an der Supermarktkasse, sitzt sich die Beine beim Arzt in den Allerwertesten, oder langweilt sich Stunde um Stunde in der Ringbahn um Hauptstadthausen. Wie gerne würde man da 'Etwas Besseres als die Freiheit' von Wolfgang Frömberg lesen. Aber das schöne große Buch mitnehmen? Nachher kommt noch ein Fleck dran, oder irgend ein Pensionär rennt einen über den Haufen und knickt eine Seite um – Bücher sind ja so schrecklich anfällig für die richtige Welt. Alles Dings von gestern, ab sofort gibt es das ebook von Frömbergs feinem Roman. Erhältlich beim ebook-Kiosk oder der Bibliothek eures Vertrauens. Kann man schön auf dem Smartphone, dem Tablet, oder dem iKindel lesen (oder wie das Ding von amizon heißt).

Etwas Besseres als die Freiheit jetzt als ebook erhältlich!

Hier gibt's das ebook ...

Die Offenbachung!

08.10.2013

Es ist wieder soweit, es fahren wieder Menschen nach Frankfurt, um sich Bücher anzuschauen! Wer dem Neon, dem Staub und der Stickigkeit entkommen will, der möge sich am Samstagabend in die 'afip' nach Offenbach aufmachen – dort gibt es Musik, Bier, Essen und die eine oder andere Lesung von yours truly: HABLIZEL.

Die Offenbachung!

... nach Offenbach